Neues Jahr, neues Glück. Immer wieder zum Jahreswechsel nimmt man sich Dinge vor, versucht Veränderungen in sein Leben zu bringen und schlechte Gewohnheiten abzulegen. Der Jahreswechsel gilt für viele Menschen als ein symbolischer Startschuss. Doch vieles davon mag von vornherein zum Scheitern verurteilt sein, wenn man beginnt, seine Vorsätze in einer Art Einkaufsliste festzuhalten. Denn was die meisten Vergessen: Das Durchhaltevermögen und die Energie jedes Einzelnen ist begrenzt!

Project #52: No. 1

Project #52: No. 1

Nimmt man sich also was vor, dann stehen meiner Meinung nach die Chancen besser, wenn man seine Grenzen kennt und realistisch bleibt.

 
Und hier schliesst sich der Kreis zur Fotografie. Ich habe immer die Fotografen bewundert, die zu Jahresbeginn ein persönliches Project #365 gestartet haben. Hierbei geht es darum, täglich ein Foto (oftmals ausschliesslich ein Selbstportrait) anzufertigen und hochzuladen, z.B. auf Flickr. Ich habe lange überlegt, ob ich das nicht auch mal machen möchte, bin dann aber zu dem Entschluss gekommen, dass dies über kurz oder lang für mich in Stress ausarten und ich vermutlich sogar das Gefühl von Zwang verspüren würde. Täglich ein Foto anfertigen, völlig ungeachtet dessen, ob ich an dem Tag kreativ bin (oder sein möchte) und überhaupt Lust auf ein Foto habe? Für mich persönlich eine grausige Vorstellung.

Und dennoch reizt mich der Gedanke, regelmässig ein Foto zu präsentieren! Für Weicheier gibt es in abgeschwächter Form das sogenannte Project #52, bei dem ein Jahr lang im wochentakt ein Foto hochgeladen wird. Genau das richtige für mich! 😉
Auf Flickr wird es von nun an jede Woche ein Foto von mir geben. Ich habe mich dazu entschlossen, für dieses Projekt ausschliesslich Selbstportraits anzufertigen und zu veröffentlichen. Mich reizt der Gedanke, eine Art Tagebuch zu führen und meine aktuelle Gefühlslage in meinen Fotos darzustellen. Auch Rückblickend, sprich am Ende des Projekts, wird dies bestimmt eine interessante Erfahrung werden.

Auf Flickr habe ich eigens hierfür das Album „Project #52“ angelegt. Drückt mir die Daumen, dass meine Energie und Motivation ausreicht, dieses Projekt durchzuhalten! 🙂

Falls euch das Thema interessiert, habe ich nachfolgend noch ein paar Link-Empfehlungen zu Mitstreitern und Flickr-Gruppen zum Thema:

Interessant? Dann mach doch mit!

Cheers,
Mitchy

Advertisements